aplikacja mobilna

Solitäre

Freecell Solitaire

23 BEWERTUNGEN | BEWERTUNG: 3,3

Über dieses Spiel

Freecell Solitaire kann für jeden Fan dieser Art von Spielen eine interessante Herausforderung sein. Sicherlich hat sich jeder, der seine Zeit mit Solitaire verbringt, schon mit vielen Spielen dieser Art beschäftigt. Was sicherlich auffiel, waren die Unterschiede zwischen ihnen, die jedes Mal bekannt sein mussten, um das Spiel in vollen Zügen genießen zu können.

Bei Freecell ist das nicht anders, denn bevor wir endgültig zum Spiel kommen, lohnt es sich, einen Moment zu verbringen, um etwas mehr über seine Regeln zu erfahren.

Freecell Solitaire-Regeln

Es besteht kein Zweifel, dass Geduld der Schlüssel ist, wenn man über Solitaires spricht, und deshalb sollten wir bescheiden sein, insbesondere wenn es darum geht, ihre Regeln zu lernen. Ja, es mag Leute geben, die am Anfang gut darin sind, Karten in dieser Art von Spielen zu stapeln. In vielen Fällen wird es jedoch einige Zeit dauern, um die Regeln, die das Spiel hier bestimmen, kennenzulernen und vor allem zu verstehen.

Die Hauptprinzipien von Freecell Solitaire sind, dass der Spieler die Karten entsprechend der Kartenhierarchie (von der höchsten zur niedrigsten) nach Farbe abwechseln muss. Darüber hinaus müssen Sie sich auch an Asse erinnern, die für separate Stapel gedacht sind.

Woher kommt der Name Freecell Solitaire?

Bei der Analyse der Herkunft des Namens Freecell Solitaire ist zu beachten, dass es eigentlich zwei Wörter gibt:

  • kostenlos - kostenlos / kostenlos
  • Zelle - Zelle / Feld

Freecell bezieht sich in diesem Fall auf freie Zellen, die als zusätzliche Felder verstanden werden, in denen wir Karten aufbewahren können, die wir derzeit nicht benötigen.

Tags für dieses Spiel

aplikacja mobilna