aplikacja mobilna

IO

Assassin's Creed Freerunners

25 BEWERTUNGEN | BEWERTUNG: 3,9

Über dieses Spiel

Das kostenlose Online-Arcade-Spiel „Assassin's Creed: Freerunners“ ist ein süchtig machender „Endless Runner“. Mit anderen Worten, ein Programm, in dem Sie rasen, springen, Schätze sammeln und Hindernisse überwinden.

 

In der Originalserie "Assassin's Creed" schlüpfte der Spieler in die Rolle eines Attentäters und drang in Städte und Dörfer ein. Manchmal kämpfte er mit den Gegnern, denen er begegnete, aber oft schlich er sich hinter ihren Rücken. Er beendete jede Aktion mit einer effektiven Flucht, bei der er bewies, dass Parkour nicht von den Franzosen erfunden wurde. Das Überwinden von Hindernissen auf fast akrobatische Weise war schon vor Hunderten von Jahren bekannt!

 

In Assassin's Creed: Freerunners gibt es keine schleichenden und jagenden Schläger. Das Einzige, was zählt, ist die Flucht. Ein paar Draufgänger – gesteuert von Spielern oder künstlicher Intelligenz – müssen einfach raus aus der Burg. Dafür saust sie weit über eine Minute in rasender Geschwindigkeit nach rechts. Dabei vermeidet er verschiedene Fallen und sammelt Goldmünzen. All dies, um vor den Rivalen zum Ausgang zu rennen und den Lauf mit einem spektakulären Sprung zu beenden.

 

Die Steuerung ist nicht kompliziert. Der Held läuft selbst nach rechts und ändert gegebenenfalls die Richtung seines Laufs (man kann aber auch die Cursortasten verwenden). Er klettert auch an den Seilen, die von der Decke hängen, und greift selbst nach der Kante des Treppenabsatzes. Die Rolle des Spielers besteht darin, im richtigen Moment zu springen (verwenden Sie dazu die Leertaste). Wie in vielen beliebten Plattformern kann man auch in "Assassin's Creed: Freerunners" den sogenannten Two-Jump ausführen, also springen und dann wieder in die Luft hüpfen. Dank dessen können Sie ziemlich hohe Regale erreichen!

 

Auf dem Weg gibt es viele Hindernisse. Das sind Wände, die man erklimmen muss, die bereits erwähnten Seile, sowie Stachelböden, meist bedeckt mit einem krachenden, einstürzenden Boden. Es gibt auch Plattformen, die hoch springen, und Wassertanks, die Ihr Tempo verlangsamen. Weitere Attraktionen sind die mit Druckplatten zu öffnende Tür oder auch rotierende Windmühlen, an denen man sich festhalten und mit etwas Glück nach vorne fliegen kann. Timing und richtige Reflexe sind hilfreich.

 

Und die Goldmünzen? Sammeln lohnt sich nicht nur, weil sie cool aussehen. Nachdem der Lauf beendet ist, können Sie den Shop besuchen und einen neuen Skin für den Helden kaufen. Die Autoren stellten mehrere Dutzend verschiedene Outfits mit und ohne Kapuze zur Verfügung. Einige von ihnen werden mit Münzen bezahlt, um andere zu bekommen, müssen Sie sich eine Handvoll Werbespots ansehen. Das Spiel ist die Kerze wert, denn das Laufen als Junge oder Mädchen, in einem Metallhelm auf dem Kopf oder in niedlichen Zöpfen, gibt Ihnen eine gewisse Befriedigung. Es gibt sogar eine Pandemie-Vogelmaske!

 

Die Autoren des Spiels stellten eine Liste der besten Spieler und die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Freunden zu messen (nach dem Einloggen). Interessant ist auch ein Spezialmodus, in dem die Helden von einer tödlichen Mauer gejagt werden. Sie können dann nicht zögern - Sie müssen mit halsbrecherischer Geschwindigkeit eilen, sonst werden Sie elendig sterben. Glücklicherweise macht das Laufen in Assassin's Creed: Freerunners viel Spaß. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Michal Z.

 

 

Tags für dieses Spiel

aplikacja mobilna